Aktuelle Termine


15.02.-22.02.2018

Englandaustausch - Besuch aus Stockport


20.02.2018

Informationsabend zur Einschulung (18:00 h Pausenhalle)


23.02.2018

Tag der offenen Tür für die neuen Fünftklässler (8.00 - 12.00h)


26.02.2018

SET - unterrichtsfrei


28.02.2018

Infoveranstaltung zur Profiloberstufe für Schüler ab 14: 30 Uhr Raum a


01.03.2018

Infoveranstaltung zur Profiloberstufe für Eltern ab 19: 30 Uhr Raum a/b


12.03.-23.03.2017

Initiierte Abstinenz


13.03.2017

Elternabend Klasse 7 mit WPU-Info - zentral in Pausenhalle (19.30h)


15.03.2017

Känguru-Wettbewerb Mathematik


22.03.2018

Jahreshauptversammlung Verein der Freunde und Förderer


21.03.2018

Schulelternbeirat


27.03.2018

Abitur 2018 - Schriftliche Abiturprüfung Profilgebendes Fach


27.03.2018

Bundesjugendspiele Geräte 6. Klassen


 

28.03.2018

Letzter Schultag vor den Osterferien (Unterrichtsende nach der 6. Stunde)


29.03.-13.04.2018

Osterferien


17.04.2018

Pädagogische Konferenzen 6.+9. Klassen


17.+18.04.2018

Abitur 2018 - Zentrale Sprechprüfungen Englisch


19.04.2018

Pädagogische Konferenzen 5., 7. und 8. Klasse sowie E-Jahrgang


20.04.2018

Abitur 2018 - Schriftliche Abiturprüfungen Kernfach Fremdsprache (außer Französisch)


23.-29.04.2018

Polenaustausch (Unsere SuS in Polen)


24.04.2018

Schulkonferenz (18:30 Uhr)


25.04.2018

Abitur 2018 - Schriftliche Abiturprüfung Kernfach Französisch


27.04.2018

Abitur 2018 - Schriftliche Abiturprüfung Kernfach Deutsch


02.05.2018

Abitur 2018 - Schriftliche Abiturprüfung Kernfach Mathematik


07.05.-09.05.2018

bewegliche Ferientage


10.05.2018

Himmelfahrt


11.05.2018

vom Ministerium festgelegter Ferientag


16.05.2018

Seelauf E und Q1 Jahrgang


07.06.2018

Alternative Bundesjugendspiele 7.-9. Klassen


18.-20.06.2018

Mündliche Abiturprüfung

Erste Hilfe Kurs für die 8. Klassen


20.06.2018

Berufsinformationstag Q1 Jahrgang


22.06.2018

Abiturentlassungsfeier (15:00 h MZH)


25.+26.+28.06.2018

Zeugniskonferenzen


02.-05.07.2018

Projektwoche


05.07.2018

Schulfest


06.07.2018

Letzter Schultag vor den Sommerferien

(Unterrichtsende nach der 4. Stunde)


07.07.2018

Abiball Golan-Werft Lübeck

Der Vorhang ist gefallen und es ist geschafft. Die letzte Aufführung ist vorbei und ein Jahr voller Proben und Extraterminen liegt bereits hinter uns. Zum wiederholten Mal haben die engagierten Lehrkräfte Frau Roggon und Herr Friese zusammen mit der Oberstufenschülerin Leonie Krämer eine Musical AG für die Klassenstufen 6 – 8 auf die Beine gestellt. Aus anfangs 20 Darstellern wurden insgesamt circa 50 Mitwirkende, darunter eine von Frau Wilkening geleitete Kulissenbau AG, welche extra für das Musical ins Leben gerufen wurde, und sich liebevoll um die Kulisse und Kostüme gekümmert hat. Ebenfalls beteiligt war die Technik AG unter der Leitung von Herrn Grundmann. Alle zusammen brachten nach einem teilweise sehr anstrengenden, aber auch spaßigen Jahr drei Aufführungen des Musicals „Schach 2.0“ von Andreas Schmittberger auf die Bühne. Seit September 2016 wurde wöchentlich geprobt und durch eine Chorfahrt im März sind auch drei Tage intensives Proben und Einstudieren des circa eineinhalb Stunden langen Stückes möglich gewesen. Doch letztendlich haben sich die vielen Proben gelohnt und nicht zuletzt durch die kulinarische Unterstützung der AG „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ kamen alle Aufführungen bei den Zuschauern gut an.

Auch in diesem Jahr haben wir als Schule bei der Aktion Weihnachten im Schuhkarton mitgemacht. Die Arbeitsgemeinschaft Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage haben bereits das vierte Jahr diese Aktion ins Leben gerufen. 156 Geschenke konnten von den Schülerinnen und Schülern liebevoll entgegengenommen oder gepackt werden. Diese werden am Mittwoch, den 20.12.2017 an die Segeberger Tafel-Kunden verteilt. Bedacht werden dabei sowohl Familien als auch alleinstehende Personen.

Wir bedanken uns bei allen Spendern, die diese Aktion unterstützt haben, und natürlich bei den fleißigen Helfern der AG Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage sowie bei Frau Roggon und Herrn Witte.

Im Rahmen unserer Präventionsarbeit gibt es am Städtischen Gymnasium ausgebildete Suchtexperten, das sind Oberstufenschüler, die von der ATS (Ambulante und teilstationäre Suchthilfe) im Bereich Suchtentstehung und Prävention ein halbes Jahr lang geschult worden sind. Bestandteile der Ausbildung sind verschiedene Suchtentstehungsmodelle sowie ein Grundwissen über Gefahren und Folgen von Suchtmitteln und vor allem schützende Faktoren. Diese Schüler dienen für die jüngeren Schüler als Ansprechpartner und gestalten auch regelmäßig Fachtage zum Thema Medienkonsum. Auch Lehrkräfte können diese Schüler im Rahmen ihres Fachunterrichts z.B. in Biologie oder Religion hinzuziehen. Gesponsert wird die Ausbildung von der Sparkasse Südholstein. Entscheidend ist aber vor allem das zusätzliche Engagement unserer Schüler über den Unterricht hinaus.

Im Rahmen der Suchtprävention besuchten am 08.12.15 und 10.12.15 alle Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs den interaktiven Cannabis-Präventions-Parcours im Jugendzentrum „Mühle“ in Bad Segeberg.

Dieser Parcours wurde von der Landesstelle für Suchtfragen Schleswig-Holstein e.V. und der Ambulanten und Teilstationären Suchthilfe des Landesvereins für Innere Mission (ATS) entwickelt. Dank der Refinanzierung durch die AOK hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, den Cannabis-Präventions-Parcours kostenlos zu durchlaufen.

An sechs Stationen, die von den Mitarbeiterinnen der ATS Frau Klüber und der Schulsozialarbeiterin Frau Jürß betreut wurden, hatten die Klassen die Möglichkeit, sich kritisch mit dem Cannabiskonsum auseinanderzusetzen. Es ging aber auch um Informationsvermittlung sowie der eigenen Haltung in problematischen Situationen.

Abgerundet wurde dieser Cannabis-Präventions-Parcours durch einen thematischen Elternabend für alle Eltern der 9. Klassen. Frau Klüber und Frau Wenning von der ATS stellten einige Stationen des Parcours vor, informierten und waren für alle Fragen der Eltern offen.

Begleitend dazu besucht Herr Schlichting von der Polizei in dieser Woche noch einmal alle 9. Klassen und klärt die Schülerinnen und Schüler in einer dreistündigen Veranstaltung über die rechtlichen Konsequenzen zum Thema Alkohol und Drogen auf. Unser Ziel ist es, mit diesen Präventionsmaßnahmen die nicht Konsumierenden zu stärken und die, die eventuell schon konsumieren, zur Konsumaufgabe zu motivieren.

Steffi Jürß und Corinna Cochanski 

Städtisches Gymnasium Bad Segeberg
Hamburger Straße 29a
23795 Bad Segeberg
Tel.: 04551 96150
Fax.: 04551 961520
Mail: Staedtisches-Gymnasium.Bad-Segeberg@schule.landsh.de

Impressum.

Technik_AG_2016.jpg
© 2017 Städtisches Gymnasium Bad Segeberg / Design: C. Knodel/ JoomShaper