Aktuelle Termine


16.05.2018

Seelauf E und Q1 Jahrgang


07.06.2018

Alternative Bundesjugendspiele 7.-9. Klassen


18.-20.06.2018

Mündliche Abiturprüfung

Erste Hilfe Kurs für die 8. Klassen


22.06.2018

Abiturentlassungsfeier (15:00 h MZH)


25.+26.+28.06.2018

Zeugniskonferenzen


25.06.2018

Berufsinformationstag Q1 Jahrgang


 02.-05.07.2018

Projektwoche


05.07.2018

Schulfest


06.07.2018

Letzter Schultag vor den Sommerferien

(Unterrichtsende nach der 4. Stunde)


07.07.2018

Abiball Golan-Werft Lübeck

Auch in diesem Jahr hat war die lange Nacht der Mathematik (Freitag, 18.11.) am STG wieder ein gelungenes Event. Weit über 100 Schüler wurden von Lehrern, unterstützt von ca. 40 Eltern und 10 Mentoren betreut und knobelten an schwierigen Aufgaben. Jeder fühlte sich herausgefordert und suchte nach Lösungen für die ungewöhnlichen Probleme. So stieg ein Jahrgang nach dem anderen in die zweite Runde auf - und erhielt weitere Aufgaben. Worauf sich alle freuten, war die Pizza, die 10 Mütter und Väter in der Schulküche zubereitet haben. „Lecker“, war auf allen Gängen zu hören. Danke liebe Eltern! Sie waren so engagiert, dass Sie sogar den Müll mit nach Hause genommen haben, um ihn dort zu entsorgen. Mit dem Gewinn aus dem Pizzaverkauf von 65,23 € sollen kleinere Anschaffungen und Verbrauchsmaterial im Fachbereich Mathematik finanziert werden.

Wir haben an diesem Abend die Schulgemeinschaft wirklich gelebt und unseren Kindern ein schönes Erlebnis mit Schule und Mathematik bereitet .- absolut nicht selbstverständlich und daher um so toller! Zu guter Letzt möchte ich Herrn Jochen Carow aus Neumünster und seinem Team danken, die dieses Ereignis seit 1999 organisieren.

Previous Next

Die Biologiefachschaft des Städtischen Gymnasiums besteht aus sechs Lehrerinnen und Lehrern, verstärkt durch eine Referendarin, die ihren Schülerinnen und Schülern in medial gut ausgestatteten und frisch sanierten Fachräumen die Biologie auf zeitgemäße und interessante Weise nahe bringen möchten.

Biologie ist die Naturwissenschaft, die sich mit den Gesetzmäßigkeiten der Lebewesen, ihrer Organisation und Entwicklung sowie ihren vielfältigen Strukturen und Prozessen befasst.

Daher sind die Aufgaben im Fach Biologie sehr abwechslungsreich und komplex. Ob es sich um das Erkunden von Ökosystemen wie dem Ihlwald, das Beobachten von Reaktionen wie Enzymwirkungen oder das Untersuchen von Zellen und Zellverbänden mittels Mikroskop dreht, im Mittelpunkt steht die Erfahrbarkeit biologischer Sachverhalte, um den Wert unserer Umwelt schätzen zu lernen und ein nachhaltiges Leben führen zu können.

Tags:

Chemie, das sind nicht nur Sprengstoffe und Gifte, sondern auch Batterien, Hochleistungs­kunststoffe und Mascara. Es ist nicht nur das, was während einer Chemiestunde im Reagenzglas oder im Becherglas abläuft, vielmehr sind es die vielen tausend Reaktionen, die während der gleichen Stunde in unserem Körper ablaufen.

Indem wir Fragen stellen und uns auf die Suche nach Antworten machen, wollen wir nicht nur Phänomene, sondern auch unsere Umwelt und unseren Alltag erklären. Dafür mischen wir die verschiedensten Stoffe, erhitzen sie und beobachten aufmerksam, was mit ihnen passiert.

Dabei bietet unser hervorragend ausgestatteter Chemie-Fachraum mit Experimentiertischen ideale Voraussetzungen für unsere Versuche. Und zum Glück darf es dank der Schülerabzüge auch mal „stinken“, ohne dass unser Geruchssinn gleich überstrapaziert wird.

Und wem die Zeit im Chemieunterricht nicht reicht, um seinen naturwissenschaftlichen Fragen experimentell nachzugehen, oder wer an Wettbewerben wie „Jugend forscht“ teilnehmen möchte, mit dem treffen wir uns in unserem Schullabor.

Die Fachschaft Mathematik des Städtischen Gymnasiums besteht momentan aus 14 Lehrerinnen und Lehrern, die ihren Schülerinnen und Schülern ihr Fach auf interessante und zeitgemäße Art und Weise nahe bringen. Dabei gewinnt auch der Computer in zunehmendem Maße an Bedeutung: In der Oberstufe wird mit einem modernen Computeralgebrasystem (CAS) gearbeitet, das uns vom Computerraum unabhängig macht und mathematische Sachverhalte auf verschiedene Weise darstellen kann.

Das Städtische Gymnasium bietet seinen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, an diversen Mathematik-Wettbewerben teilzunehmen. Dazu zählen momentan der Känguru-Wettbewerb, die Alympiade / B-Tag, die Mathematik-Olypiade und die Lange Nacht der Mathematik. Wir fördern auch die am Fach interessierten Schülerinnen und Schüler in der Mathematik-AG.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Fachschaft Mathematik des STG

Früher stellte man sich die Physik als eine Wissenschaft vor, die vor allem aus geheimnisumwitterten Experimenten bestand, die in verstaubten Labors durchgeführt wurden.Heute sehen sich Physiker, Ingenieure und Techniker mit den Anforderungen von High-Tech und digitaler Revolution konfrontiert.

Was hat sich an unserer Schule geändert? Die über lange Jahre wirklich muffigen Unterrichtsräume am Städtischen Gymnasium sind durch moderne Ausstattungen ersetzt worden, in denen heute die Schülerinnen und Schüler mit viel Energie den Geheimnissen der Natur auf die Spur kommen und lernen können, was diese mit unserem Alltag und den alltäglichen Fragestellungen zu tun haben, z.B. bei den Themen Verkehrssicherheit, Umgang mit Datenträgern oder Energiewende.

So oft es geht, sind sie dabei in Schülerexperimenten selbst tätig. Unterstützt werden sie von den Lehrkräften Grundmann, Junker, Knodel, Loch, Salewski, Thomsen und Woitke.

Wir bieten Physikunterricht ab der 6. Klasse an, richten regelmäßig Profilkurse ein und bilden auch in den Grundkursen junge Leute aus, die sich den modernen Anforderungen der MINT – Fächer an der Uni stellen können. Dazu legen wir Wert auf solide physikalische Grundlagen und erproben, wo immer es geht, den Einsatz neuer digitaler Technik.

Tags: ,

Städtisches Gymnasium Bad Segeberg
Hamburger Straße 29a
23795 Bad Segeberg
Tel.: 04551 96150
Fax.: 04551 961520
Mail: Staedtisches-Gymnasium.Bad-Segeberg@schule.landsh.de

Impressum.

Technik_AG_2016.jpg
© 2017 Städtisches Gymnasium Bad Segeberg / Design: C. Knodel/ JoomShaper