Aktuelle Termine


27.08.- 07.09. Betriebspraktikum des Q1 Jahrganges

03.- 07.09. Bündelungswoche (Fahrten, Praktikum, Methodentage, Exkursionen)

10.- 16.09. Polenaustausch

13.09. Elternabend/Wahl 5. Klassen zentral Pausenhalle 19:30 Uhr

13.09. Elternabend/Wahl E-Jahrgang zentral Klassenhaus 19:30 Uhr

18.09. Infoveranstaltung und Elternabend Q1-Jahrgang, Klassenhaus 19:00 Uhr

18.09. Elternabend 9. Klassen zentral Pausenhalle 19:00 Uhr

18.09. Elternabend 7. Klassen zentral Pausenhalle 19:30 Uhr

20.09. Schulentwicklungstag (SET)  für alle Schüler schulfrei

20.09. Englandaustausch (20.-27.09.)     

28.09. Unterrichtsschluss nach der 6. Stunde

Herbstferien vom 01.10- 19.10.2018

01.-02. 11. Schulfotograf für die Klassen 5.+7.+E-Jahrgang   

23.11. Die lange Nacht der Mathematik

20.12. Unterrichtschluss nach der 4. Stunde

Weihnachtsferien vom 21.12.- 04.01.2019

28.01.2019 beweglicher Ferientag

 

 


 

Previous Next

Projekt Mikrokosmos - Unsichtbares wird sichtbar

Im Rahmen der Qualifizierungsmaßnahme "Kulturvermittlerin" konnte die Künstlerin Bettina Weiß für ein größeres künstlerisches Projekt gewonnen werden. Da an unserer Schule noch viele Flure völlig ungestaltet sind, entstand die Idee diesen Bereich mit allen Schülerinnen und Schülern der 7. Klassen zu verschönern. Als fachübergreifendes Thema bot sich die Welt des "Mikrokosmos" an, da dieses auch im Biologieunterricht der 7. Klassen behandelt wird. Während der Zeit des mündlichen Abiturs konnte, mit Unterstützung des Kollegiums, das große künstlerische Unternehmen umgesetzt werden.

Nach einer gemeinsamen Einführung in das Thema arbeiteten die Schülerinnen und Schüler im Klassenverband an verschiedenen Stationen: Unter einem Mikroskop wurden verschiedenste Mikroorganismen betrachtet, skizziert und gezeichnet, Holzplatten wurden grundiert und mit Pigmenten erste experimentelle Malversuche auf Papier umgesetzt.

Am zweiten Tag stellte Bettina Weiß weitere Maltechniken vor. Mit Farbe, Schaum, Spachtelmassen, Spiritus und Abklebeband konnten spannende neue Maltechniken entdeckt werden, die dann abschließend auf der vorbereiteten Holzplatte für ein endgültiges Bildergebnis verwendet werden konnten.

Es sind 95 facettenreiche Arbeiten entstanden, in denen die Welt des Mikrokosmos sichtbar gemacht wurde und die nun unseren Schulraum bereichern. Alle Arbeiten können fortan in den Flurbereichen des Altbaus bewundert werden.

Städtisches Gymnasium Bad Segeberg
Hamburger Straße 29a
23795 Bad Segeberg
Tel.: 04551 96150
Fax.: 04551 961520
Mail: Staedtisches-Gymnasium.Bad-Segeberg@schule.landsh.de

Impressum.

© 2017 Städtisches Gymnasium Bad Segeberg / Design: C. Knodel/ JoomShaper