Aktuelle Termine


09.07. – 18.08.2018

Schöne Sommerferien!


 

Gäste und Schülerpaten – the everyday life at the international STG

Vor zwei Wochen betrat sie zum ersten Mal “Neuland“: Natascha aus Zavyalovo in Russland, das liegt am Ural, rund 3.333 km von Bad Segeberg entfernt. Ausgestattet mit ein paar Brocken Deutsch, aber auch mit viel Neugier und Aufgeschlossenheit stand Natascha schüchtern und dennoch voller Mut vor dem Sekretariat des STG. Das soll also für ein Jahr ihre neue Schule sein. Ich begrüße sie gleich mit einem deutsch-englischen Wortschwall und heiße sie am STG herzlich willkommen. Typisch Lehrkraft eben. Ein halbes Jahr zuvor erging es Maria aus San Joaquin de Flores, Cosa Rica, etwa 9.400 km weit weg von Zuhause, ähnlich. Frierend, mit zu dünner Jacke, wartete sie gespannt vor dem Lehrerzimmer. Auch sie wird ein Jahr bei uns verbringen. Dies ist mittlerweile eine schöne Tradition am STG: Schülerinnen und Schüler aller Kontinente zieht es jährlich in unsere Klassenzimmer, um gemeinsam mit uns unsere Sprache, Kultur und vor allem unser Schulleben kennenzulernen und es zu bereichern.

Zum Glück habe ich beim ersten Empfang auch immer Schülerinnen oder Schüler der Klassen im Schlepptau, die unsere Gäste später besuchen werden und die sich sehr darauf freuen, diese als Schülerpaten durch den Schulalltag zu begleiten. In den genannten Fällen Jana und Hanna aus der Q1a / ehemals E2a. Nach einer herzlichen Begrüßung seitens der Schüler ist das Eis schnell gebrochen. Lächelnd gestikulierend begleiten Natascha bzw. Maria die Paten. Eine nette Klasse samt Lehrer erwartet sie, ebenso Deutschkollegen der Orientierungsstufe; bei ihnen sind unsere Deutschlerner auch jederzeit willkommen. Gastschüler als Paten durch den Schulalltag zu begleiten ist eine spannende, anspruchsvolle Aufgabe. Nicht nur Organisatorisches wird anfangs geklärt (wo liegen die Fachräume, Toiletten und die Cafeteria, welche Fächer es gibt, wie sieht der Stundenplan aus, woher bekommt man Schulbücher, wie funktioniert das mit den Entschuldigungen, wie liest man den Vertretungsplan, und, und, und), sondern auch Zwischenmenschliches oder kulturelle Eigenheiten gilt es zu entdecken. (Wir lernen z. B, dass eine Verabredung für 9.00 Uhr bedeutet, dass man auch um 10.00 Uhr oder 11.00 Uhr noch gut gelaunt und nicht gestresst erscheinen kann, eventuell auch erst am nächsten Tag).

Danke liebe Schülerpaten für euer Engagement und herzlich willkommen am STG liebe GastschülerInnen, wir sind gespannt auf die Zeit mit euch!

Städtisches Gymnasium Bad Segeberg
Hamburger Straße 29a
23795 Bad Segeberg
Tel.: 04551 96150
Fax.: 04551 961520
Mail: Staedtisches-Gymnasium.Bad-Segeberg@schule.landsh.de

Impressum.

© 2017 Städtisches Gymnasium Bad Segeberg / Design: C. Knodel/ JoomShaper